Januar 2017

18. Januar 2017 // Übernachten wie die Eskimos am Nebelhorn, Oberstdorf

Ja, man kann übernachten auf knapp 2.000m Höhe unterhalb vom Nebelhorn in der sogenannten IgluLogde. Bei frostigen aber heldenhaften Wetter fotografierte ich als freies Thema dieses Eishotel, auf welches ich durch einen TV Beitrag aufmerksam geworden bin. Die faszinierenden Motive im Barbereich hatten es mir angetan, den Gefangenen von Askaban und Poseidon nebeneinander erleben, wo geht das schon? :-) Sehr liebevoll gestaltete Details wie bspw. die Tische, oder die eingefrorene Lederhose geben dem Ganzen das gewisse Etwas, was besonders auch durch die LED Lichtgestaltung noch hervorgehoben wird. Ich muss sagen, so kalt ist es in einem Iglu nicht, bei Temperaturen knapp um den Gefrierpunkt läßt es sich leben und schlafen. Und wem es noch immer zu kalt ist, der benutzt den Hotpot. Ein tolles Projekt, besten Dank an die Geschäftsführer und die Guides, welchen ich so manchen Drink zu verdanken habe.

Weitere Fotografien finden Sie hier.

Hier der Link zur IgluLodge.

mehr

06. Januar 2017 // Winterwanderung durch die Breitachklamm, Oberstdorf

Das Jahr begann verheißungsvoll, sprich endlich Schnee satt Anfang Januar - also raus in die verschneite Bergwelt des Allgäus! Die Breitachklamm bei Oberstdorf verspricht im Winter reizvolle Ausblicke. Um den Hunger mittags zu stillen gings es erst einmal zur Alpe Dornach, dort werden herrliche Allgäuer Spezialitäten serviert. Den phänomenalen Ausblick auf das Allgäuer Bergpanorama mit Blick auf Schattenberg, Schochen, Schneck, Großer Wilder und Höfats bekommt man bereits beim Essen von der Terasse aus. Ich war zwar nicht mehr hungrig, trotzdem konnte ich mich an den Ausblicken auf die Berge nicht satt sehen. Viele Bilder später ging es dann doch zur Klamm, im Winter wirkt das Ganze nochmal einen Ticken rauer. Ein schöner Rundweg führte mich durch die Klamm bei zirka minus 10 Grad.

mehr

top
persönlicher kontakt
+49 8231 30 39 96